Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Schliessen
Menü
Mein Markt:
0
Neu

Tiroler Kaiserkalb Kalbsschnitzel

Herkunft
Österreich
Grammgenaue Abrechnung erfolgt im Markt
Ein Preis wird erst nach Auswahl Ihres EDEKA-Marktes angezeigt.
Marktauswahl
Sie holen Ihr bestelltes Fleisch direkt an der Bedientheke Ihres EDEKA-Marktes ab
Keine Tiefkühlware
Nach Ihrem Wunsch an der Fleischtheke portionsgerecht zugeschnitten

Beschreibung

Das Kaiserkalb verdankt seinen Namen dem Bergmassiv Wilder Kaiser in Tirol. Die Kälber wachsen ca. vier Monate lang ausschließlich auf den satten Wiesen in Tirol auf und erhalten nur bestes Futter. Dadurch ist das Fleisch besonders kurzfaserig und zart. Fleisch von Huber Tirol ist mit dem AMA-Gütesiegel „Frischefleisch“ gekennzeichnet, das die Herkunft aus Österreich und eine artgerechte Haltung garantiert.

Tipps vom Profi

Diese Schnitzel stellen die beste Basis für ein gelungenes „Wiener Schnitzel“ dar. Das Fleisch wird zuerst trocken getupft, mit Salz und Pfeffer gewürzt und in Mehl gewendet. Ganze Eier verquirlen, das überschüssige Mehl abklopfen, die Scheiben darin wenden und in eine Schale mit Semmelbrösel geben. Locker darin wenden und die Panade nur leicht andrücken. Die Schnitzel in schwimmendem Fett knusprig ausbacken, bis die Panade Blasen bildet, auf Papier abtropfen und servieren. Die besten Ergebnisse erzielt man, wenn die Schnitzel immer erst kurz zuvor paniert werden.

Profi

Schnitzel

Kalbsschnitzel gilt als das hochwertigste Schnnitzelfleisch. Das klassische Wiener Schnitzel wird ausschließlich aus Fleisch von der Kalbsoberschale zubereitet. Der Muskelstrang aus dem Inneren der Keule ist besonders zart und zugleich fettarm. Ebenfalls von hoher Qualität ist die Kalbsnuss oder Kalbskugel.

Rücken Kotelett Filet Burger