Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Schliessen
Menü
Mein Markt:
0

Neuseeländisches Lammkotelett

Grammgenaue Abrechnung erfolgt im Markt
Ein Preis wird erst nach Auswahl Ihres EDEKA-Marktes angezeigt.
Marktauswahl
Sie holen Ihr bestelltes Fleisch direkt an der Bedientheke Ihres EDEKA-Marktes ab
Keine Tiefkühlware
Nach Ihrem Wunsch an der Fleischtheke portionsgerecht zugeschnitten

Beschreibung

Neuseeländische Lämmer wachsen freilaufend auf den unendlich weiten Weideflächen auf. Die Schafe fressen frisches Gras, Kräuter und weißen Klee, der besonders reich an Stickstoff ist. Dank des milden Pazifik-Klimas können sie das ganze Jahr über draußen bleiben, weshalb neuseeländisches Lammfleisch außergewöhnlich zart und feinfaserig ist.

Tipps vom Profi

Wird das Karree als ganzes zubereitet, empfiehlt es sich, die Fettabdeckung des Fleisches leicht einzuschneiden oder mit einem Karomuster zu versehen. Dadurch können Gewürze oder spätere Gewürzkrusten besser aufgetragen werden. Um ein gleichmäßigeres Bratergebnis zu erzielen, das Fleisch am Knochen etwa 2 cm tief einschneiden. Dadurch kann die Hitze besser am Knochen eindringen und das Fleisch besitzt im Anschnitt komplett die gleiche Farbgebung.

Profi

Kotelett

Das Kotelettstück ist ein Teilstück des Lammrückens. Das zarte, kurzfaserige Fleisch des Kotelettstücks eignet sich sehr gut zum Braten und Grillen. Man unterscheidet das Lendenkotelettstück und das Kotelettstück aus dem vorderen Rücken, das etwas stärker mit Fett durchwachsen ist als das Lendenkotelettstück, dafür aber auch aromatischer, schließlich ist Fett ein Geschmacksträger.

Rücken Keule Lachse Hüfte Krone Filet