Edeka Logo
Neuseeland Lammlachse ohne Knochen ca. 630G

Neuseeland Lammlachse ohne Knochen ca. 630G

Artikelbeschreibung

Schließen
Öffnen

Endpreise von Wiegeartikeln werden erst direkt vor Ort an der Waage ermittelt.


Profi-Tipps von Gerhard Volk*:

Ausgedehntes, fruchtbares Weideland sowie reichlich Auslauf sowie Erfahrung über mehrere Generationen Schafzucht zeichnen dieses Fleisch aus.

Du darfst dich auf besten Genuss und Geschmack freuen: Raus aus der Verpackung, trocken tupfen, in Backpapier einpacken und einige Stunden im Kühlschrank lüften lassen und los geht’s!

Auch hier gilt, so kalt wie möglich verarbeiten, ausgenommen Schmorgerichte!


Mein Tipp für Lammlachse mit Kräuter-Crumble vom Grill: Grill für DIREKTES GRILLEN bei 260–290 °C vorbereiten, stell dir zusätzlich eine feuerfeste Schale halbvoll mit Wasser und Rost bereit. 

Gib zuerst frische Küchenkräuter in den Blitzhacker und zerkleinere diese fein.

Füge jeweils 30 g Mehl, 30 g Butter und 30 g Pinienkerne bei und würze mit etwas Fichtenrauchsalz und verarbeite es zu einem krümeligen Teig.

Würze die kalten Lammlachse mit Fichtenrauchsalz und grille diese auf jeder Seite kräftig an, damit die geilen Röstaromen entstehen.

Lege die angegrillten Lammlachse auf den Rost über die Wasserschale und belege sie ordentlich mit Kräuter-Krümmel. 

Stelle die Schale für ca. 8–10 Minuten in den Grill.

Richte die überbackenen Lammlachse auf einem warmen Holzbrett an, lass sie einige Minuten ruhen und schneide sie direkt am Tisch auf dem Brett auf.


Hau rein und genieße diese rosa gegarte Variation!


*Gerhard Volk ist seit 40 Jahren leidenschaftlicher Koch und Grillprofi und seit fast 10 Jahren als Markenbotschafter für Feines Fleisch und das Steak No.1 für EDEKA Südwest Fleisch tätig.


Teilstück

Bei den Lammlachsen handelt es sich um die ausgelösten Kotelettstücke vom Kernmuskel des Lammrückens. Die Steaks, die aus den Lammlachsen geschnitten werden, sind besonders zart und gut zum Kurzbraten oder Grillen geeignet. 


Neuseeländische Lämmer wachsen frei laufend auf unendlich weiten Weideflächen auf. Sie fressen frisches Gras, Kräuter und weißen Klee, der besonders reich an Stickstoff ist. Dank des milden Pazifik-Klimas können sie das ganze Jahr über draußen bleiben, weshalb neuseeländisches Lammfleisch außergewöhnlich zart und feinfaserig ist. 

Ähnliche Artikel:

* Alle Preise in Euro, inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten