Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Schliessen
Menü
Mein Markt:
3

Australisches Rinder Roastbeef

Herkunft
Australien
Grammgenaue Abrechnung erfolgt im Markt
Ein Preis wird erst nach Auswahl Ihres EDEKA-Marktes angezeigt.
Marktauswahl
Sie holen Ihr bestelltes Fleisch direkt an der Bedientheke Ihres EDEKA-Marktes ab
Keine Tiefkühlware
Nach Ihrem Wunsch an der Fleischtheke portionsgerecht zugeschnitten

Beschreibung

Dieses bei Kennern beliebte Grain Fed Rindfleisch stammt von Angus- und Polled Hereford-Rindern aus dem Süden Australiens. Die ersten Monate grasen die Jungrinder freilaufend auf ausgedehnten Weiden. Darüber hinaus bekommen sie an mindestens 130 Tagen Getreide, etwa Gerste und Weizen, zugefüttert. Diese kombinierte Weide- und Getreideaufzucht führt dazu, dass die Tiere intramuskuläres Fett aufbauen können und das Fleisch so eine ganz besonders feine Marmorierung bekommt und extra zart ist.

Tipps vom Profi

Das Roastbeef stammt aus dem hinteren Rücken des Rinds, zwischen der Hochrippe und der Hüfte. Aus dem Roastbeef lassen sich verschiedene Steaks schneiden: aus dem vorderen Teil, dem sogenannten „hohen Roastbeef“, das nach vorne in die angrenzende Hochrippe ragt, kommt das Rib-Eye-Steak mit seinem aromatragenden Fettauge. Aus dem hinteren Teil, dem sogenannten „flachen Roastbeef“, wird das T-Bone- und das Porterhouse-Steak entnommen. Kennzeichnend für diese Steaks ist der T-förmige Knochen. Genießer kennen das Roastbeef auch als Rumpsteak (engl. „rump“ für „Rumpf“), das sich hervorragend zum Kurzbraten eignet.

Profi

Roastbeef

Das Fleisch 20 Minuten vor dem Garen aus der Kühlung nehmen und in Steaks mit 2,5-3 cm Stärke schneiden. Die köstliche Fettabdeckung des Steaks mehrfach dünn einschneiden, dann eine Fleischseite mit Öl einreiben. Das Roastbeef-Steak auf den heißen Grillrost oder in die Grillpfanne geben. Mit wenig Salz würzen, wenden und bis zum gewünschten Garpunkt fertig garen. 3-5 Min. nachziehen lassen und in Tranchen geschnitten mit Pfeffer bestreut servieren.

Filet Entrecôte Tomahawk-Steak T-Bone Hüfte Rib Eye Burger Cote Boeuf

US Beef Rumpsteak Kaiser Beef Rumpsteak Australisches Rumpsteak Australisches Rinder Roastbeef US Beef Roastbeef US Beef Rinder Roastbeef Argentinisches Rumpsteak Steak No.1 Roastbeef