Edeka Logo
Steak No.1 Entrecote

Steak No.1 Entrecote

68,77 €
  • inkl. MwSt.
  • Grundpreis: 52,90 €/kg
In den Warenkorb

Artikelbeschreibung

Schließen
Öffnen

Endpreise von Wiegeartikeln werden erst direkt vor Ort an der Waage ermittelt.


Profi-Tipps von Gerhard Volk*:

Das Steak No. 1 ist für mich und mein Team etwas ganz Besonderes: badische Handwerkskunst mit einzigartigem Aroma, Fleisch mit Biss und Textur und einzigartigem Geschmack – was für ein Genuss.

Wusstet ihr, dass es beim No. 1 nichts aus dem Vakuum-Beutel zu nehmen gibt, weil es erst gar nicht so verpackt wird? In speziell entwickeltem Papier geht’s direkt in den Handel und bewahrt dadurch seine Ursprünglichkeit.

Auch hier gilt direkt kalt braten oder grillen und nicht auf Zeit, sondern auf Kerntemperatur arbeiten.

Zubereitung in der Pfanne: Steaks mit großer Hitze anbraten, alle 20 Sekunden wenden, bis die gewünschte Kruste erreicht ist. Im Ofen bei 100–120 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur weitergaren.

Zubereitung im Grill: erst heiß angrillen, dann indirekt bei 100–140 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur weitergrillen.

Zubereitung im 800-°C-Oberhitzegrill: kalt rösten und bei 100–140 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur garen. Fleisch, das bei 70–120 °C gegart wird, braucht vor dem Anschnitt keine Ruhephase.

Ruhephase: Fleisch an einem warmen Ort (60–70 °C) oder auf einem vorgewärmten Holzbrett mit Schüssel abgedeckt lagern.

HINWEIS: Bitte wickelt das Fleisch nicht in Alufolie! Je höher die Marmorierung im Fleisch ist, desto schneller ist die Kerntemperatur erreicht. Für ein tolles Geschmackserlebnis empfehle ich eine Kerntemperatur zwischen 56 und 58 °C.

Garmethode: Pfanne, Grill oder Oberhitzegrill

Kerntemperatur: 56–58 °C


*Gerhard Volk ist seit 40 Jahren leidenschaftlicher Koch und Grillprofi und seit fast 10 Jahren als Markenbotschafter für Feines Fleisch und das Steak No.1 für EDEKA Südwest Fleisch tätig. 


Das Entrecote (französisch „entre“ für „zwischen“ und „côte“ für Rippe) ist ein Zwischenrippenstück aus dem vorderen Rücken des Rinds. Im Englischen wird es auch Rib-Eye genannt. Charakteristisch ist sein deutlich sichtbares Fettauge, das besonders geschmacksintensiv ist. Je nach Zerlegung und Rinderrasse ist das Entrecote vier bis sechs Zentimeter dick und 350 bis 550 Gramm schwer. Das Entrecote eignet sich besonders gut zum Kurzbraten, für Kenner „medium rare“ mit einer Kerntemperatur von 54 °C. Wichtig: Lassen Sie das Entrecote nach dem Zubereiten noch zwei bis vier Minuten ruhen.


Alle Fleischprodukte von Steak No.1 entsprechen der Stufe 3 der Kennzeichnung „Haltungsform“. Haltungsform Stufe 3 steht für eine tiergerechtere Tierhaltung: Die Tiere haben beispielsweise Kontakt mit dem Außenklima, etwa durch eine nach außen offene Stallseite oder einen überdachten Außenbereich am Stall. Außerdem haben die Tiere mehr Platz und erhalten ausschließlich zertifiziertes Futter ohne Gentechnik.

Für noch mehr Tierwohl:

Das Steak No.1-Programm geht sogar noch über die Vorgaben für Haltungsform Stufe 3 hinaus: So gibt es für die Rinder einen Einstreubereich zum Liegen, Kauen und Fressen. Zudem werden Scheuermöglichkeiten für die Tiere angeboten, was den Rinderkomfort entscheidend verbessert. Außerdem ist eine maximale Transportzeit von sechs Stunden vorgeschrieben.


Hinweis: Detaillierte Informationen erhalten Sie auf Wunsch vor Ort beim Thekenpersonal.

Ähnliche Artikel:

* Alle Preise in Euro, inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten