Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Schliessen
Menü
Mein Markt:
0
Neu

Block House Hüftsteak

Herkunft
Deutschland
Grammgenaue Abrechnung erfolgt im Markt
Ein Preis wird erst nach Auswahl Ihres EDEKA-Marktes angezeigt.
Marktauswahl
Sie holen Ihr bestelltes Fleisch direkt an der Bedientheke Ihres EDEKA-Marktes ab
Keine Tiefkühlware
Nach Ihrem Wunsch an der Fleischtheke portionsgerecht zugeschnitten

Beschreibung

Die Restaurantkette Block House aus Hamburg steht für beste Steaks und höchsten Genuss. Mittlerweile erhalten Kunden die Steaks nicht nur in den 41 Restaurants in Deutschland, sondern auch online – zum Beispiel bei uns. Die Block-House-Hüftsteaks aus Argentinien haben eine feine Fleischstruktur und den kräftigen, typischen Block-House-Geschmack, der sich beim Braten entfaltet. In jeder Verpackung sind zwei der hochwertigen Block-House-Hüftsteaks zu je 80 Gramm enthalten. Das Block-House-Frischeversprechen garantiert bestmögliche Fleischqualität und, unter Einhaltung der Kühlkette, eine Haltbarkeit von mindestens drei Tagen.

Tipps vom Profi

Das Steak auf einer Seite leicht mit Öl einreiben, auf den heißen Grillrost geben und garen. Die Oberseite leicht salzen. Wenn es knusprig ist, wenden und in einer kühleren Zone bis zum gewünschten Garpunkt gar ziehen lassen. Dann 3–4 Minuten ruhen lassen, mit grobem Pfeffer würzen und bspw. mit Röstzwiebeln servieren.

Profi

Huefte

Die Rinderhüfte wird auch als Blume bezeichnet und gilt als das feinste Teilstück aus der Keule. Das Fleisch hat eine lockere Faserstruktur und ist von feinen Fettmarmorierungen durchzogen. Dadurch ist es besonders zart und saftig. Typisch für das Hüftsteak sind seine kurzen, recht feinen Fasern, seine besondere Fettarmut und sein kräftiger Geschmack. Achtung! Aufgrund dieser Eigenschaften werden Hüftsteaks bei falscher Zubereitung schnell zäh. Normalerweise genügt eine Kerntemperatur von 52 bis 55 Grad und nach dem kurzen, scharfen Anbraten in der Pfanne eine sanfte Garung im Backofen bei nur 90 Grad.

Weitere beste Stücke vom Rind

Filet Roastbeef Entrecôte Tomahawk-Steak T-Bone Rib Eye Burger Cote Boeuf

 Block House Hüftsteak  US Beef Rinder Steakhüfte  Lamm Steakhüfte aus Irland