Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Schliessen
Menü
Mein Markt:
5

US Beef Rumpsteak

Herkunft
USA
Grammgenaue Abrechnung erfolgt im Markt
Ein Preis wird erst nach Auswahl Ihres EDEKA-Marktes angezeigt.
Marktauswahl
Sie holen Ihr bestelltes Fleisch direkt an der Bedientheke Ihres EDEKA-Marktes ab
Keine Tiefkühlware
Nach Ihrem Wunsch an der Fleischtheke portionsgerecht zugeschnitten

Beschreibung

Feine Fettmarmorierung, volles Aroma und unglaubliche Zartheit: Das sind die Eigenschaften, denen das US Beef seine große Beliebtheit verdankt. Nicht nur in den USA, sondern auch bei uns schwören Fleischliebhaber auf den saftigen Geschmack dieser Spezialität. Die amerikanischen Züchter verwenden spezielle Rassen wie etwa Hereford oder Black Angus, die auf weitläufigen Weiden aufwachsen. Erst nach etwa 15 Monaten beginnt die Mast – unter anderem mit der immergrünen Nutzpflanze Luzerne.

Tipps vom Profi

Die Fett-Kante leicht einschneiden, das Steakfleisch 15–20 Minuten temperieren lassen, dann heiß in der Pfanne anbraten, bis sich eine krosse Oberfläche mit Röstaromen gebildet hat. Das Fleisch wenden und bei mittlerer Temperatur gar ziehen lassen. Erst vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer würzen.

Profi

Roastbeef

Das Roastbeef stammt aus dem hinteren Rücken des Rinds, zwischen der Hochrippe und der Hüfte. Aus dem Roastbeef lassen sich verschiedene Steaks schneiden: aus dem vorderen Teil, dem sogenannten „hohen Roastbeef“, das nach vorne in die angrenzende Hochrippe ragt, kommt das Rib-Eye-Steak mit seinem aromatragenden Fettauge. Aus dem hinteren Teil, dem sogenannten „flachen Roastbeef“, wird das T-Bone- und das Porterhouse-Steak entnommen. Kennzeichnend für diese Steaks ist der T-förmige Knochen. Genießer kennen das Roastbeef auch als Rumpsteak (engl. „rump“ für „Rumpf“), das sich hervorragend zum Kurzbraten eignet.

Filet Entrecôte Tomahawk-Steak T-Bone Hüfte Rib Eye Burger Cote Boeuf

 US Beef Rumpsteak  Kaiser Beef Rumpsteak  Australisches Rumpsteak  Australisches Rinderroastbeef US Beef Roastbeef  US Beef Rumpsteak  Argentinisches Rumpsteak Steak No.1 Roastbeef