Edeka Logo
Wildschwein Keule ohne Knochen ca.4kg

Wildschwein Keule ohne Knochen ca.4kg

Artikelbeschreibung

Schließen
Öffnen

Profi-Tipps von Gerhard Volk*:

Wildschweine sind Allesfresser, wachsen in unseren heimischen Wäldern auf. Das Fleisch ist fetter als Reh- und Hirschfleisch und dadurch für alles erdenklich Kulinarische einsetzbar.

Die Keule könnt ihr am Stück zubereiten oder ihr lasst diese vom Metzger an der Bedientheke für euch zerlegen. Er freut sich, wenn er sein Handwerk vor euren Augen zeigen darf.

Die Teilstücke sind perfekt als Steaks oder Medaillons geeignet.

Aus der Unterschale und der Rolle bereite ich auch schon mal einen „wilden Sauerbraten“, auch hier einfach mal anders kochen!

Mein besonderer Tipp: die Keule im Ganzen süß-scharf mariniert und dann direkt aus der Kühlung in den Holzkohle-Grill bei 120–140 °C indirekt aufgelegt und in der ersten Stunde mit Buchen- oder Kirschchips geräuchert und auf 58–60 °C Kerntemperatur gegrillt. Raus aus dem Grill und bei 70–80 °C 25 Minuten ruhen lassen.

Vor den Gästen in dünne Scheiben geschnitten, serviert mit nicht zu sauren Saucen ein echt wilder Genuss.


Garmethode: Pfanne oder Grill 


*Gerhard Volk ist seit 40 Jahren leidenschaftlicher Koch und Grillprofi und seit fast 10 Jahren als Markenbotschafter für Feines Fleisch und das Steak No.1 für EDEKA Südwest Fleisch tätig.


Wildschweine leben in Laub- und Mischwäldern, sind Allesfresser und durchwühlen den Boden nach Wurzeln, Pilzen, Mais, Kartoffeln und Kleintieren. Das Fleisch von Wildschweinen ist dunkelrot, aromatisch, saftig und würzig. Von allen Wildarten hat Schwarzwild den höchsten Fettanteil. Dadurch eignet sich das Fleisch besonders gut zum Grillen. Wildschweine können nur zu bestimmten Zeiten bejagt werden, da das Fleisch in der Paarungszeit nicht genießbar ist.

Die Keule kann am Stück gebraten, geschmort, bei Niedrigtemperatur gegart oder in Teilen einzeln zubereitet werden – etwa als Oberschale, Unterschale, Nuss oder Haxe. (Ihr Fachpersonal an der Bedientheke zerlegt Ihnen die Keule auf Nachfrage gerne.) Besonders gut eignet sich das Fleisch der Wildschweinkeule für Ragouts, als Steaks, für Geschnetzeltes oder auch zum Grillen.


Hinweis: Detaillierte Informationen erhalten Sie auf Wunsch vor Ort beim Thekenpersonal.